Willst du wissen, wie du 50-80% gefördert mit uns arbeiten kannst?

4 Mythen einer Website

Manches scheint ja einfach festzustehen, wenn es um Websites geht. Wir sehen aber so einiges ganz anders als übliche Agenturen. Und das sind genau diese Punkte:

Mythos 1: “Meine Website muss schick sein.”

In einer Zeit, in der Authentizität das höchste Gut ist, wirkt ein leichter Hauch von „selbstgemacht“ auf einer Website nahbar und ehrlich. Besuchende merken sofort, dass sie einen direkten Draht zu dir bekommen und keine aalglatte Verkaufsseite. Eine Website, die also zugleich persönlich ist und auch noch klar kommuniziert, fühlt sich auf beiden Seiten erfrischend gut an.

Mythos 2: “Eine Website bekommt alle 3-4 Jahre einen Relaunch.”

Eine Website ist ein laufender Prozess. Sie ist nie fertig und wächst mit dir mit. Schon nach einem Jahr sind die Angebote schon nicht mehr aktuell. Gerade Coaches entwickeln sich ständig weiter und brauchen eine lebende, frische Website. Daher ist es wichtig, dass du sie selbst weiterentwickeln kannst.

Mythos 3: “Eine Agentur baut meine Website besser.”

Es ist erst mal gemütlicher, eine Website aus der Hand zu geben. Aber die großen Fragen deiner Sichtbarkeit werden durch eine übliche Website-Beauftragung nicht ausreichend beantwortet. Das wissen wir, weil wir selbst auch mit Webdesign beauftragt werden. In unserem Coaching konzentrieren wir uns intensiv darauf, wie du dich nach außen zeigst und deine Pakete sinnvoll schnürst. Und nach dem Prozess bist du eingearbeitet in deine Website und unabhängig von Agenturen.

Mythos 4: “Ich versteh das Technische eh alles nicht.“

An der Technik hapert es selten. Und mit unseren Hilfestellungen durch unser Website-Coaching-Programm kann sowieso nichts richtig schiefgehen. Zu unseren Coachees gehörten schon Unternehmerinnen über 70 und sogar nahezu Blinde. Vielmehr ist Technik unseres Erachtens eine kleine Ausrede, wenn man sich noch nicht in die Sichtbarkeit traut. 

Also los: Nimm deinen eigenen Platz im WWW selbst in die Hand!

Wie du Besucher auf deine Website bekommst
Pascal Steinmetzer

Wie du Besucher auf deine Website bekommst

Stell dir vor: Du erstellst eine Website. Sie geht online und auf einmal regnet es Anfragen… falls es bei dir nicht so war könntest du folgendes tun damit es besser wird:

Lisa Vanovitch

Dein Sale nervt.

Ich arbeite gerne mit Coaches. Aber manchmal geht ihr mir echt auf den Senkel mit euren abgedroschenen Verkaufsstrategien. Raus aus dem Hamsterrad!

Wie viel verdient ein Coach?
Rosi Siedelberg

Wie viel verdient ein Coach?

Hand aufs Herz: Fragst du dich manchmal heimlich, ob andere Coaches viel mehr verdienen als du? Wie viel verdient ein Coach denn eigentlich normalerweise?

Lisa Vanovitch

Brauchst du überhaupt ein gutes Logo?

Das ist ja unerhört – das von einer Designerin. Aber hast du eigentlich jemals davon gehört, dass ein Kunde etwas gekauft hat, weil er das Logo schön fand?