Nr. 115 Propheten, Heiler und Geisterseher

0,00

0,00

Beschreibung

Die Mark Brandenburg
Nr. 115
Propheten, Heiler und Geisterseher

Geisterseher, Wunderheiler und Propheten – eine Ansammlung obskurer Berufe, die man nicht gerade in Brandenburg vermuten würde. Aber auch die so nüchterne, rationale und so wenig mystische und fromme Mark hat einige Gestalten hervorgebracht, auf die solche Beschreibungen passen. Schwierig ist es, ihren Spuren zu folgen, weil ihr Wirken vorwiegend geistiger Art war und kaum materielle Spuren hinterlassen hat. Auch die Wissenschaft hat lange einen Bogen um sie gemacht und sich erst in den letzten Jahrzehnten auf die Suche nach den Nebenpfaden der Religionsgeschichte begeben. Wir präsentieren eine kleine Auswahl, die chronologisch vom 18. Jahrhundert bis in die Gegenwart und geographisch von der Prignitz bis in den Spreewald reicht. Die Protagonisten verbindet, dass sie das Wunderbare für greifbar halten und mit dieser Überzeugung ihre Anhänger verzaubern.

Inhalt:

Das Wunderbare und die Verzauberten
Edgar Meyer-Karutz

Johann Kunkel sucht auf der Pfaueninsel nach dem Stein der Weisen
Markus Jurziczekvon Lisone

Der Wunderknabe zu Kehrberg in der Prignitz
Hans Serner

Der Rosenkreuzer auf dem Thron. Friedrich Wilhelm II. und seine geistigen Brüder
Gerlinde Strohmaier-Wiederanders

Spiritismus im Spreewald. Wilhelm Bölsches Roman Die Mittagsgöttin
Gerd-HermannSusen

gustaf nagel – Tempelwächter am Arendsee
Ulrich Seedorff

Wo die Liebe wohnt. Das ZEGG in Bad Belzig
Marc Engelhardt

Zusätzliche Informationen
Gewicht 154 kg
Größe 29 cm
Website selbst erstellen
0

€0,00